Home/News

Herzlich Willkommen auf den Seiten des ABZ München!

Liebe KollegInnen, liebe InteressentInnen,

in den nächsten Monaten ist unser Programm gespickt mit internationalen Koryphäen, neuen Formaten und bewährten Kursen. Bei einigen Kursen können Sie mit der Bildungsprämie bis zu 50 % sparen. Das komplette Kursprogramm finden Sie unter abz-muenchen.org/weiterbildungen.

Nächste 2-jährige Kräuterausbildung ab Januar 2019

Der laufende Kurs bereitet sich gerade auf die Abschlussprüfung vor, es gibt noch Gelegenheit zum „Schnuppern“ vorbeizukommen und sich mit den TeilnehmerInnen zu unterhalten. Sie können unsere Ausbildung in Chinesischer Kräutertherapie mit einem Bachelor in Hangzhou verbinden. Eine Anrechnung Ihrer vorausgegangenen Akupunktur-Ausbildung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich – nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wen Bing Xue mit Greta Young Jie De: 11.-14. Oktober

Australiens „Grande Dame“ der Chinesischen Medizin, Greta Young Jie De, ist die Autorin des Standardwerks „Shang Han Lun Explained“ und ausgewiesene Wen Bing Expertin. Erstmalig in Deutschland, wird sie die Rezepturen und Prinzipien der School of Warm Diseases (wen bing xue) auch unter dem Gesichtspunkt erläutern, wie sie sich aus Shang Han Lun Rezepten entwickelt haben, und mit diesen für komplexe Situationen kombinierbar sind. Vier Tage, die Ihnen viele Ansätze für die Behandlung von Erkrankungen an die Hand geben, mit denen Sie in der Praxis zunehmend konfrontiert sind.

Chinesisch für Therapeuten auch als Webinar: 5 Dienstagabende ab 16. Oktober

Auch wenn Sie nicht in München wohnen, können Sie mit Helen Wai-Ngan Schreiber die Grundlagen von Schriftzeichen, Pinyin, Aussprache und Grammatik der Chinesischen Sprache lernen -  damit Sie in Zukunft sicher wissen, ob gerade von jĭng (井)= der Brunnen(-Punkt), oder jīng (经)= der Fluss(-Punkt), oder jīng (精)= die Essenz, die Rede ist. Teilen Sie uns einfach bei der Anmeldung unter „Bemerkungen“ mit, dass Sie den Kurs als Webinar buchen wollen.

Verbindungen öffnen: Tongfa 通法 mit Volker Scheid am 20.-21. Oktober

Tong ist das Spezialthema nächstes Jahr in Rothenburg. Wir haben einen Grundlagentext zu tong als Sonderdruck veröffentlicht, und in der aktuellen Qi steht die Zusammenfassung eines Artikels zu tong von Volker Scheid. In unserem Kurs Verbindungen öffnen – tongfa通法 erarbeitet Volker Scheid mit Ihnen, wie Sie das Konzept tong als zentrale Behandlungsstrategie bei emotionalen Problemen, Schmerzen und Diabetes in der Kräutertherapie einsetzen können.

Xing nao kai qiao bei neurologischen Erkrankungen mit Dr. Fu Yu aus Tianjin: 3.-4. November

Die Universität in Tianjin (China) ist international bekannt für die erfolgreiche Behandlung neurologischer Erkrankungen mit der Methode Xing nao kai qiao. In unserem Kurs mit Dr. Fu Yu haben Sie nicht nur die Gelegenheit, die Anwendung der Methode bei neurologischen Krankheiten wie Multiple Sklerose, Parkinson und Demenz zu erlernen. Sie können auch gerne Patienten mitbringen, oder den Kurs mit einer Hospitation (1-4 Tage) verbinden.

Techniken der Moxibustion mit Hyun-Sook Yang-Dröge: 17.-18. November

Moxakraut taugt zu mehr als wärmen. Wie seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten praktisch funktionieren und wann sie angebracht sind – das zeigt Ihnen Hyun-Sook Yang-Dröge in Ihrem (natürlich) sehr praxisorientierten Kurs.

Triggerpunktbehandlung mit Jürgen Schroll: 1.-2. Dezember

Ob für Akupunkteure, Tuina-Therapeuten oder andere Manualtherapeuten: Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen ist die Behandlung von Triggerpunkten ein wunderbares Mittel mit häufig sofortiger Wirkung. Jürgen Schroll bringt Ihnen alles Nötige praktisch bei, so dass Sie am nächsten Tag in Ihrer Praxis loslegen können. Wer noch tiefer einsteigen will, dem legen wir gern heute schon den nächsten Intensivkurs Tuina ab Februar 2019 ans Herz.

Engaging Vitality 1-3 (Grundkurs): 3 Wochenenden ab 16.-17. Dezember

Den Anfang machen Rayén Antón und Ferdinand Beck im Dezember 2018. Im Februar und April (3 Tage) 2019 geht’s weiter mit Dan Bensky und Charles Chace: Engaging Vitality ist eine Verbindung von Akupunktur und Osteopathie. Wahrnehmungsschulung und das Konzept tong sind dabei zentrale Aspekte. So wie auch sonst beim ABZ München.

 

Unsere Kurse in Chinesischer Medizin sind anerkannt vom TCM-Fachverband Schweiz. AGTCM- und TCM-Fachverband-Mitglieder (Schweiz) erhalten vergünstigte Konditionen und Credits für ihre Kursteilnahme.

 

"Was mich bei den Dozenten immer wieder beeindruckt, ist die Mischung aus hoher Fachkompetenz und echtem Herzblut zum Thema. Im Prinzip könnte man bei euch blind und völlig unabhängig vom genauen Thema einen Kurs buchen, spannend und lohnend wirds allemal!" (eine Teilnehmerin, Juli 2017)

 

Wir freuen uns, Sie beim ABZ München begrüßen zu dürfen.