Home/News

Liebe Kolleg*innen, liebe Interessent*innen,

Im September startete in Bayern die Schule wieder, und wir freuen uns, dass im ABZ München ein neuer zweijähriger Akupunkturkurs begonnen hat, in den Sie noch einteigen können. Unsere Präsenzkurse können weiterhin unabhängig von der Corona-Inzidenz stattfinden und seit Anfang September gilt die „GGG“ Regel. Sie können sich bei uns kostenfrei selbst testen und bekommen eine Testbescheinigung, die Sie auch für Ihr Hotel oder in Innenräumen von Gaststätten verwenden können.

Ab sofort können Sie an allen unseren Kursen auch staatlich gefördert teilnehmen und Ihre Kursgebühr um 50% und bis zu 500€/Jahr verringern. Wir stellen Ihnen auch gerne Ihr individuelles Bildungspaket zusammen, so dass Sie den Umfang der Bildungsprämie (500 €/Jahr) komplett nutzen können.

„Behandle was du siehst!“ heißt der letzte Teil der Artikelserie von Michael Huber in der Zeitschrift "Qi" zur der Frage: „Welche Chinesische Medizin wollen wir lernen und lehren?“ Ein Interview ergänzt ihn.

Unsere Kurse im Herbst:

  • Im Juli startete die Ausbildung Westliche Arzneipflanzen und ihre Wirkung in der TCM - 8 Wochenenden (Hybrid) mit Sabine Ritter und Rita Traversier. Sie können noch einsteigen, der nächste Termin ist 22.-24. Oktober 2021.
  • Schmerzen im unteren Rücken und Verletzungen am Knie zählen zu den häufigsten Problemen im Bewegungsapparat. Am 10. Oktober gibt Ihnen der Sportmediziner Dr. Karl Zippelius einen Einblick in seinen umfangreichen Erfahrungsschatz in der integrativen Behandlung mit Akupunktur, äußeren Kräuteranwendungen und spezifischen Tuina-Techniken. Ein Präsenzkurs nachdem Sie das Gelernte unmittelbar in Ihrer Praxis anwenden können.
  • Wir bieten unseren neuen Online-Kurs Anamnese - Diagnose - Akupunktur mit Patientenvorstellungen jetzt monatlich an, das nächste Mal am 20. Oktober. Das Protokoll einer Patientenvorstellung im „Langformat“ verschafft ihnen einen Einblick, was es mit diesem Kursformat auf sich hat. Die Abende sind einzeln buchbar.
  • Stephen Birch kommt am 06.-07. November, um mit Ihnen Ihre diagnostischen Fähigkeiten und Nadeltechniken in Japanischer Merdiantherapie zu vertiefen. Außerdem geht es in diesem praxisorientierten Präsenzkurs u.a. um psychoemotionale Probleme und verschiedene Manifestationen von Blutstase. Englisch mit Übersetzung durch Bettina Preu.
  • Wer Schwierigkeiten und Stress bei der Abrechnung vermeiden will, ist bei dem Online Kurs mit Cynthia Roosen am 20. November richtig. Ziel des Seminares ist es, Ihnen einen (rechts-)sicheren und entspannten Umgang mit Abrechnungen und der GebüH zu vermitteln.
  • Die Ontake-Methode ist ein neuer rhythmischer Ansatz zur Moxibustion, der auf Dr. Manakas Theorie der Meridianfrequenzen und dem Ausgleich von Yin und Yang in den Leitbahnen basiert. Der britische Akupunkteur Oran Kivity hat Ontake entwickelt und unterrichtet es erstmalig am 04.-05. Dezember in Deutschland. In diesem Video erklärt er Ihnen, um was es geht. Der Präsenzkurs wird aus dem Englisch von Bettina Preu übersetzt.

Weitere (neue) Kurse im Herbst und Winter finden Sie unserer Website.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit und uns allen einen goldenen Herbst.

Und wir würden uns freuen, Sie bald (wieder) in unseren Kursen begrüßen zu dürfen.

Bernd Schleifer, Susanne Dranaz und Michael Huber vom ABZ München