Einführung in die Chinesische Medizin und Akupunktur

Lernziel

Sie erfahren, worum es bei Chinesischer Medizin geht und wie sie funktioniert. Sie lernen erste Diagnosemethoden, Konzepte und Behandlungsmethoden kennen.

Inhalt


Dieser Kurs entspricht dem 1. Wochenende unserer Akupunkturausbildung. Sie bekommen Einblick in:

  • die Diagnosemethoden der Chinesischen Medizin, insbesondere Zungendiagnose und Pulsdiagnose
  • die Konzepte der Chinesischen Medizin wie Yin/Yang, die Leitbahnen (jingmai), Fünf Wandlungsphasen (wu xing)
  • die Behandlungsmethoden der Chinesischen Medizin, insbesondere Akupunktur

Wir gehen ausführlich auf Ihre Fragen zu Chinesischer Medizin ein.

Dozent Michael Huber
Termin 23.-24. Februar 2019
Sa 10-18, So 9-16 Uhr
Unterrichtsstunden 16 UE (=Credits)
Ort Tagungszentrum Salesianum | St-Wolfgangs-Platz 11 | 81669 München, Nähe Rosenheimer Platz
Teilnehmerprofil Alle an Chinesischer Medizin Interessierte.
Insbesondere: Interessierte an unserer Akupunkturausbildung
Kursgebühr Bei Anmeldung bis 11.01.2019: € 186
Bei späterer Anmeldung: € 204
Aktion Wenn Sie sich nach diesem Kurs für die Teilnahme an unserer im Herbst 2019 startenden Akupunkturausbildung entscheiden, rechnen wir Ihnen dieses Wochenende an.
Michael Huber
Michael Huber

Teilnehmerstimmen- Einführung in die Chinesische Medizin und Akupunktur

"Ein toller, sehr praxisnaher und abwechslungsreicher Einführungskurs, in dem die komplexen Sachverhalte der chinesischen Medizin sehr anschaulich und verständlich erklärt werden. Erstklassige Dozenten, die sich nicht nur durch ihre hohe fachliche Kompetenz, sondern auch durch ihre geduldige und angenehme Art auszeichnen. Absolut empfehlenswert!"

"Mir hat das Wochenende einen sehr guten Einblick in die Welt der TCM verschafft. Durch viele praktische Übungen für Zungendiagnostik, Pulsdiagnostik, Bauchdiagnostik, Akupunktur und QiGong ist mir eine Idee des weiten Felds der TCM fantastisch vermittelt worden. Die Grundgedanken der chinesischen Medizin wurden einfach, klar und anhand von Beispielen lebhaft vorgetragen. Ich habe die Zeit als sehr kurzweilig erlebt, angefüllt mit vielen frischen Denkansätzen. Ich freue mich auf einen Weg mit der TCM und kann es kaum erwarten mehr zu lernen. Danke."

"Es war ein sehr interessanter und inspirierender Vorgeschmack auf die zweijährige berufsbegleitende Akupunkturausbildung. Innerhalb kürzester Zeit wurden uns sowohl chinesische Philosophie und Denkweise in der chinesischen Medizin, als auch praktische Fähigkeiten vermittelt. So konnte ich erfahren, welch feine und effektive Methode die Akupunktur darstellt. Es hat den Kopf auf gemacht, Spaß gemacht, Lust auf mehr gemacht."

mehr