Der richtige Umgang mit den Möglichkeiten und Grenzen des GebüH

Lernziel

Ziel des Seminares ist es, Ihnen einen sicheren und entspannten Umgang mit den Abrechnungen zu vermitteln und Ihnen die Scheu vor dem Thema zu nehmen.

Inhalt

Wenn es um das Thema Abrechnung geht, sind viele von uns ratlos.
Es kursieren Gerüchte, was man dürfe und sollte, es werden Tipps gegeben und weitergegeben die für immer größere Verunsicherung sorgen, weil vieles widersprüchlich und unbekannt zu sein scheint oder ist.

Die Scheu für unsere Arbeit ein entsprechendes Honorar zu verlangen von dem auch ein privat Versicherter etwas aus eigener Tasche zahlen soll ist bei vielen groß und belastend.
Aber: Damit unsere Arbeit eine solide finanzielle Basis hat, müssen wir wirtschaftlich denken und kalkulieren.
Die Diskrepanz zwischen dem, was wir für unsere Arbeit verlangen müssen und dem was das GebüH uns zu ermöglichen scheint, löst oft Konflikte aus.
In der Hoffnung, dass es nie zum Streitfall kommen möge, wird diese Situation oft zu lange ertragen und abgewartet.

Kursinhalte im Einzelnen

  • Der Behandlungsvertrag als Grundlage unserer Arbeit
  • Sinnvolle Möglichkeiten zur Gestaltung von Vereinbarungen mit den PatientInnen
  • Erläuterungen zu den Erstattungsrichtlinien der privaten Kranversicherungen und Beihilfestellen
  • Umgang mit und die Vermeidung von Problemen mit Versicherungen und/oder PatientInnen
  • Formell korrekte Gestaltung einer Rechnung
  • Die GebüH-Ziffern die für Heilpraktiker, die mit Akupunktur/Chinesischer Medizin arbeiten relevant sind (bei Interesse und ausreichend Zeit auch darüber hinaus)
  • Grundlegend wird auf das Verhältnis zu unseren PatientInnen in diesem Zusammenhang und die Bedeutung des Metall-Elementes im therapeutischen Prozess eingegangen.
Dozent Cynthia Roosen
Termin 22.11.2019
Fr 14-20 Uhr
Unterrichtsstunden 7 UE (=Credits)
Ort Gesundzimmer | Landsbergerstraße 155, Haus 2 - 1. OG | 80687 München
Anreise
Teilnehmerprofil Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Kursgebühr Bei Anmeldung bis 11.10.2019:
€ 135 | AGTCM-Mitglieder € 108
Bei späterer Anmeldung:
€ 148 | AGTCM-Mitglieder € 119
Cynthia Roosen
Cynthia Roosen