Dr. Yu Gou-Jun: Die Essenz aus 50 Jahren Praxis

Leider gibt es aktuell keine gesicherten Reisemöglichkeiten für Dr. Yu. Deshalb müssen wir den Kurs verschieben. Wir informieren baldmöglichst über die neuen Termine.

Inhalt

Es ist uns eine große Freude, dass Dr. Yu Guo-Jun nach München kommt, um uns die Essenz seiner 50-jährigen Praxiserfahrung zu vermitteln. Die Übersetzung von Dr. Yu’s Hauptwerk „Zhongyi shicheng shilu„ (A Walk along the River, Band 1+2, Eastland Press) wurde von renommierten Therapeuten der Chinesischen Medizin im Westen enthusiastisch aufgenommen:

  • „I learned something new on every single page.“ - Steve Clavey
  • „Ich empfehle das Buch ohne zu zögern jedem ernsthaften Therapeuten der chinesischen Phytotherapie, weil ich sicher bin, dass es seine Fähigkeiten und klinischen Ergebnisse verbessern wird.“ - Volker Scheid
  • "Practitioners will want to read it cover to cover to integrate every jewel." - Sharon Weizenbaum

Kursinhalt im Einzelnen

Wir sehen das genauso, und haben Dr. Yu nach München eingeladen, um über seine Bücher hinaus von seiner Erfahrung lernen zu können. In vier Tagen werden wir das mit folgenden Schwerpunkten umsetzen:

Aus Fehlern lernen

Viele Fallbeispiele der chinesischen Literatur berichten von Patienten, die schon etliche Behandlungsansätze versucht haben, bis sie schließlich bei einem Therapeuten gelandet sind, der ihre Situation tatsächlich erfasst hat und ihnen dadurch helfen konnte. Fallbeispiele, in denen Ärzte davon berichten, wie sie aus ihren eigenen Fehlern gelernt haben, sind selten und echte Schätze, anhand derer man tiefer verstehen kann, was es heißt, chinesische Medizin zu praktizieren.

Dr. Yu wird mit uns Fallgeschichten aus seiner 50-jährigen Praxis besprechen, die vermitteln, wie sich für ihn wichtige Erkenntnisse aus der Reflexion seiner Fehler entwickelt haben.

Häufig erfolgreich verwendete Rezepturen

In der Verwendung klassischer Rezepturen (jing fang) gehen viele berühmte Ärzte den Weg, anhand der Konstellation (zheng) von Schlüsselzeichen und – symptomen den Pathomechanismus zu erfassen, für den eine bestimmte klassische Rezeptur erfolgreich einsetzbar ist.

Dr.Yu’s Lehrer Jiang Er-Xun, ein jing fang Spezialist, hat diese Herangehensweise auf „post-klassische“ Rezepturen ausgeweitet, also auf Rezepturen, die nach der Han-Dynastie entwickelt wurden, bzw. nicht aus dem Shang han lun oder dem Jin gui yao lue stammen. Dazu haben er und - in seiner Nachfolge - Dr. Yu anhand einer Vielzahl von Fällen aus der Unmenge postklassischer Rezepturen die Rezepte und deren Schlüsselsymptome herausdestilliert, die in ihrer Erfahrung regelmäßig zu erfolgreichen Behandlungen von bestimmten Konstellationen führen.

Dr. Yu wird uns einige dieser Rezepturen mit Fallbeispielen vorstellen, z.B. Jiao mei wan bei Holz-Erde-Dysharmonien mit Aufstoßen, Abneigung gegen Essen, geblähtem Bauch und dumpfen Schmerzen um den Nabel.

Von der Komplexität zur Einfachheit

In seiner 50-jährigen Praxis hat Dr. Yu täglich seine Fälle notiert und reflektiert, und ist daraus zu dem Ergebnis gekommen, dass in der Praxis bei einigen Gesundheitsproblemen, wie z.B. Akne und Spontanschweiß, ein Rezept erfolgreicher ist, als die verschiedenen Rezepturen, die in den Lehrbüchern per Musterdifferenzierung für die jeweiligen Probleme vorgeschlagen werden.

Dr. Yu wird uns einige dieser Rezepturen mit Fallbeispielen vorstellen.

Altmeister Jiang Er-Xun’s Rezepturauswahl und Kräuterkombinationen (dui yao)

Dr. Yu wird erstmalig im Westen die zentralen Elemente von Jiang Er-Xun’s Behandlungsstil unterrichten. Der verstorbene Jiang Er-Xun war einer der bekanntesten jing fang Meister des 20. Jahrhunderts und Dr. Yu’s Lehrer.

 

Patientenvorstellungen und Fallbeispiele

An jedem der vier Tage werden wir anhand von Patientenvorstellungen sehen, wie Dr. Yu seine Erfahrungen in der Praxis umsetzt. In dem ganzen Kurs werden Fallbeispiele aus Dr. Yu’s Praxis eine zentrale Rolle spielen. Dr. Yu bezeichnet Fallgeschichten als „Leitlinie in seinem klinischen System“.

 

Übersetzung

Wir konnten für diesen Kurs Nina Zhao-Sailer als Übersetzerin vom Chinesischen ins Deutsche gewinnen. Nina Zhao-Sailer ist nicht nur selbst eine erfahrene Therapeutin der Chinesischen Kräutermedizin und bestens mit den Ansätzen von Dr. Yu vertraut, sie ist auch hervorragend in der Heimatregion von Dr. Yu vernetzt, und kennt ihn seit einigen Jahren persönlich. D.h. auch, dass sie Dr. Yu’s lokalen Dialekt bestens übersetzen kann.

Dozent Dr. Yu Gou-Jun
Unterrichtsstunden 34 UE (=Credits)
Teilnehmerprofil Therapeuten mit guten Kenntnissen in chinesischer Arzneimitteltherapie
Kursgebühr € 964| AGTCM-Mitglieder € 771
Dr. Yu Gou-Jun
Dr. Yu Gou-Jun