Das Yijing und seine diagnostische und therapeutische Anwendung

Dieser Kurs ist ein Webinar

Lernziel

Sie lernen den Aufbau und die Anwendung des Buches der Wandlungen (Yijing) kennen und sind im Anschluss an das Seminar in der Lage, das Yijing in Ihre TCM-Praxis sinnvoll zu integrieren.

Inhalt

Dominique Hertzer zeigt Ihnen zunächst den praktischen Umgang mit dem Buch der Wandlungen auf der Grundlage der philosophischen Dimension des Yijing. Im ersten Wochenende werden – ausgehend von der symbolischen Ebene, wie sie in den Tri- und Hexagrammen zum Ausdruck kommt – die verschiedenen Bilder auf den einzelnen Textebenen vorgestellt. Wesentlich hierbei ist eine Beschäftigung mit dem chinesischen Originaltext sowie einzelnen Schriftzeichen, da diese Auseinandersetzung eine entscheidende Voraussetzung für ein tieferes Verständnis des Yijing ist. Darüber hinaus sollen die verschiedenen Techniken zur Befragung des Buches der Wandlungen praktisch erlernt und intensiv am konkreten Beispiel geübt werden. Denn erst die Kunst der richtigen Fragestellung erlaubt eine korrekte Interpretation der jeweiligen Antwort.

In den beiden darauf folgenden Terminen geht es um die Frage, wie und bei welchen Patienten das Yijing zur Diagnosestellung und zur Therapie sinnvoll eingesetzt werden kann. Ausgehend von der allgemeinen medizinischen Symbolik der acht Trigramme, wird die konkrete medizinische Zuordnung zu den Funktionskreisen, den zwölf Hauptleitbahnen und acht außerordentlichen Leitbahnen und den sechs Schichten vorgestellt. Dabei geht es ebenso um den diagnostischen Einsatz des Yijing wie die therapeutische Anwendung in der Akupunktur. Wenn der Patient bei einer korrekten Diagnose nach den Kriterien der chinesischen Medizin und der darauf aufbauenden Behandlung nicht wie erwartet reagiert, lassen sich mit Hilfe des Yijings mögliche Blockaden aufspüren. Darüber hinaus können bei fachkundiger Anwendung auch eventuelle psychische Hintergründe einer Erkrankung aufgedeckt werden.

Auch im online Seminar steht das praktische Erlernen und Üben der Techniken sowie die Kunst der richtigen Fragestellung im Zentrum. Dabei wechseln sich theoretische Einführungen und praktische Einheiten gegenseitig ab. Letztere werden in Gestalt von „breakout rooms“ stattfinden, die das Arbeiten in kleinen Gruppen ermöglichen und deren Ergebnisse dann im Anschluss live diskutiert werden. Außerdem besteht während des gesamten Seminares die Möglichkeit live Fragen zu stellen.   

Dozent Dominique Hertzer
Termin 17.-18. Oktober 2020
14. November 2020
5. Dezember 2020
jeweils 9-18 Uhr mit längeren Pausen
Unterrichtsstunden 32 UE (=Credits)
Ort Der Kurs findet als Webinar statt
Teilnehmerprofil Ärzte und Heilpraktiker. Akupunktur-Anfänger und Fortgeschrittene Therapeuten.
Kursgebühr Bei Anmeldung bis 19. September 2020:
€ 560 | AGTCM-Mitglieder € 448
Bei späterer Anmeldung:
€ 620 | AGTCM-Mitglieder € 496

Für diesen Kurs akzeptieren wir Bildungsgutscheine.

Dominique Hertzer
Dominique Hertzer