Chinesisch für Therapeuten der Chinesischen Medizin - Ein Sprachkurs für Praktiker

Jetzt auch als Webinar buchbar!

Wenn Sie online teilnehmen möchten, geben Sie uns bitte bei der Anmeldung einen Hinweis im Bemerkungsfeld!

Lernziel

Sie werden vertraut mit den fremd klingenden und oft schwierig zu unterscheidenden Namen und Ausdrücken in der Chinesischen Medizin und lernen sie auszusprechen. Das Verständnis und das Lernen der Konzepte, der chinesischen Kräuter und Rezepturen und der Akupunkturpunkte wird erleichtert und vertieft, weil Sie die Bedeutungen der Namen verstehen.

Inhalt

shén ()= der Geist, oder shèn () = die Niere, oder shēn () = der Köper?
jĭng ()= der Brunnen (Punkt), oder jīng ()= der Fluss (Punkt), oder jīng ()= die Essenz?
Oft ist es schwierig zu wissen, um was es gerade geht, wenn man nicht zumindest etwas Ahnung von der Aussprache und der Schreibweise der häufig verwendeten Begriffe der Chinesischen Medizin hat. Sprache ist immer grundlegend für das Verstehen, und die Chinesische Sprache mit ihren Schriftzeichen spiegelt viele Eigenschaften des chinesisch medizinischen Denkens. Der Sprachkurs mit Dr. Helen Wai-Ngan Schreiber verhilft Ihnen über ein sprachliches Verständnis der zentralen Begriffe zu einem tieferen Einblick in dieses Denken, ohne dass Sie „richtig“ chinesisch lernen müssen.

Die Abende sind auch einzeln buchbar und haben unterschiedliche thematische Schwerpunkte.

Kursablauf

An jedem Kursabend behandelt Dr. Helen Wai-Ngan Schreiber am Anfang die Grundlagen der chinesischen Sprache:

  • Die 4 Typen der Schriftzeichen und wie sie zusammengesetzt werden.

  • Die Wortbildung aus Schriftzeichen.

  • Die chinesische Lautumschrift (Pinyin).

  • Die Aussprache, die 4 bzw. 5 Töne.

  • Eine kurze Erläuterung über die Grammatik.

Durch diese Wiederholung können Sie die grundlegenden Elemente der Chinesischen Sprache am Ende der Kursreihe und haben die Aussprache geübt.

Den Großteil des Kursabends wenden Sie diese Grundkenntnisse auf den Wortschatz in einem Bereich der Chinesischen Medizin an:

  • 16. Oktober 2018 Theoretische Grundlagen und diagnostische Verfahren

  • 23. Oktober 2018 Phytotherapie, Kräuterarzneien und Rezepturen

  • 06. November 2018 Akupunktur, Leitbahnen und Punkte

  • 20. November 2018 Moxibustion, Tuina, Qigong

  • 04. Dezember 2018 Diätetik, Theorie und Praxis der chinesischen Ernährungslehre

 

Dozent Helen Wai-Ngan Schreiber
Termine: Fünfmal Dienstagabend von 19-21 Uhr:
16. Okt. 2018 Theoretische Grundlagen und diagnostische Verfahren
23. Okt. 2018 Phytotherapie, Kräuterarzneien und Rezepturen
06. Nov. 2018 Akupunktur, Leitbahnen und Punkte
20. Nov. 2018 Moxibustion, Tuina, Qigong
04. Dez. 2018 Diätetik, Theorie und Praxis der chinesischen Ernährungslehre
Unterrichtsstunden 13 UE (= Credits AGTCM)
Ort Salesianum
St-Wolfgangs-Platz 11
81669 München
Anreise

oder nehmen Sie online teil!
Teilnehmerprofil Ärzte und Heilpraktiker der Chinesischen Medizin und andere Interessierte an der Sprache der Chinesischen Medizin. Vorkenntnisse in Chinesisch sind nicht erforderlich.
Kursgebühr Alle fünf Dienstagabende:
€ 231 | AGTCM-Mitglieder € 185
einzelne Abende, je:
€ 60 | AGTCM-Mitglieder € 48
Helen Wai-Ngan Schreiber
Helen Wai-Ngan Schreiber