Akupunktur bei Chemotherapie und Bestahlung

Netz-, tendinomuskuläre und divergente Leitbahnen

Lernziel

Nach der Teilnahme an diesem Workshop

  • Kennen Sie die Nebenwirkungen von Chemo- und Strahlentherapie aus chinesischer Sicht
  • Verfügen Sie über Ansätze zur Behandlung von Krebspatienten, die unter diesen Nebenwirkungen leiden, insbesondere durch die Anwendung der Luo-Gefäße, der tendinomuskulären Leitbahnen und der Sonderleitbahnen.

 

Inhalt

Chemo- und Strahlentherapie sind zwei zentrale Instrumente der modernen schulmedizinischen Krebstherapie. Ihre unmittelbaren ebenso wie ihre im Nachhinein auftretenden Nebenwirkungen sind zahlreich. Deren Intensität und Dauer sind ebenso unterschiedlich wie die Patienten, die diese Behandlungen erhalten. Da die Anzahl der Krebspatienten jährlich steigt, kommen immer mehr Patienten zu uns, die Unterstützung bei der Bewältigung der Nebenwirkungen von Chemo- und Strahlentherapie suchen. In diesem Kurs betrachten wir daher die wichtigsten therapeutischen Prinzipien und Strategien im Umgang mit Patienten, die unter den Nebenwirkungen von Chemo- und Strahlentherapie leiden. Es hat sich herausgestellt, dass Klassische Akupunktur Patienten wirksam unterstützen kann – sowohl vor als auch nach einer Krebsoperation. Die Beschwerden im Zusammenhang mit der Operation und der Chemo- und Strahlentherapie können gelindert oder beseitigt werden. Don Halfkenny wird mit Ihnen die häufigsten Krebsarten besprechen. Die unterschiedlichen Nebenwirkungen von Chemo- und Strahlentherapie werden ausführlich erläutert, unter den Gesichtspunkten der Chinesischen Medizin eingeordnet. Auf dieser Grundlage werden verschiedene Ansätze zur Behandlung mit Klassischer Akupunktur erarbeitet. Bei diesen Ansätzen kommt den Luo-Gefäßen, den tendinomuskulären Leitbahnen und den Sonderleitbahnen besondere Bedeutung zu. Don Halfkenny wird Ihnen die Möglichkeiten durch den Einsatz dieser Leitbahnen aufzeigen, und deren praktische Anwendung vermitteln.

Dozent Donald Halfkenny
Termin 03.-05. April 2020 und
03.-05. Juli 2020
Fr 10-18 | Sa 09-17 | So 9-16 Uhr
Unterrichtsstunden 48 UE (=Credits)
Ort Input e. V. | Sandstr. 41 | 80335 München
Anreise
Teilnehmerprofil Ärzte und Heilpraktiker. Akupunktur-Anfänger und fortgeschrittene
Therapeuten
Kursgebühr Bei Anmeldung bis 22. Februar 2020:
€ 856| AGTCM-Mitglieder € 684
Bei späterer Anmeldung:
€ 944 | AGTCM-Mitglieder € 756
Donald Halfkenny
Donald Halfkenny